KUC und AGON lassen es in Falkensee krachen

Für die Fans der rasanten Fäuste wird sich der 7. Oktober wie ein Festtag anfühlen, denn die Internationale Profi-Box-Gala in Co-Promotion von KUC Boxing und AGON SPORTS & EVENTS setzt Bestmarken. Rasanter Boxsport ist garantiert. Ob es wohl auch ein K.O.-Feuerwerk wird?

AGON
AGON-Boxer Haro Matevosyan (l.) bekommt es bei „Feuerwerk der Fäuste“ in Falkensee mit Mirko Natalizi zu tun. (Foto: IMAGO / Torsten Helmke)

Zu den Feintechnikern gehören Haro Matevosyan, Dusan Veletic und der serbische Wirbelwind Saida Bukvic, die nach einer Babypause gegen die Italienerin Angela Cannizzaro „ohne Proben ganz nach oben“ will. Haro Matevosyan biegt langsam auf die Zielgerade für einen Welttitelkampf ein. Doch bevor es so weit ist, wird die Nummer fünf der IBF seine Interkontinental-Krone gegen Mirko Natalizi verteidigen müssen. Matevosyan sollte den in 13 Kämpfen ungeschlagenen Römer nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn Rico Müller musste sich gegen Natalizi überraschend geschlagen geben.

Trotz seiner Masse von über 100 kg gehört der Bosnier Dusan „The White Sniper“ Veletic ebenfalls zu der Kategorie „Feinmechanik“. Doch wird seine Technik gegen Erik Pfeiffer reichen? Nur so viel: Erik Pfeifer war nach Max Schmeling der erste deutsche Weltmeister in der höchsten Gewichtsklasse unter der Rigide der damaligen AIBA.

IBO-Interconti zu vergeben

Zu denen, die unglaubliche Workrates abliefern und meist mehr austeilen, als dass sie einstecken, gehören Thomas Piccirillo und Marten Arsumanjan. Sie kämpfen um den IBF Intercontinental-Gürtel, den AGONs Weltmeister Vincenzo Gualtieri niederlegte, um freie Bahn auf den Welttitel zu haben. Die sympathischen Athleten standen sich bereits im Mai 2021 gegenüber. Damals trennten sie sich unentschieden.

Sanel Hasanovic. Bei diesem Namen schnalzen die Fans mit der Zunge. Denn Hasanovic ist flink, schlagstark und ein begeisternder Techniker. Seine Kämpfe sind echte Hingucker und in Falkensee wird er noch ein Schippchen drauflegen, denn sein letztes Gefecht hatte er überraschend verloren. Übrigens, für die Experten ist Hasanovic der Athlet aus der Kuc-Staffel mit der härtesten Schlaghand.

Ein Fight steht noch aus!

Einen Überraschungs-Fight werden die Veranstalter noch kurz vor dem 07. Oktober bekanntgeben. Man darf sich auf ein absolutes Highlight freuen. Insbesondere die Freunde des lateinamerikanischen Boxstils werden hier auf ihre Kosten kommen. In den weiteren Kämpfen: Farlin Condori, Dariusz Lassotta, Carlos Castillo Rodriguez, Felix Langberg, Jan Meiser und Granit Shala.

Am 6. Oktober, gut 24 Stunden vor dem ersten Gongschlag bei dem großen Profiboxabend wird das öffentliche Wiegen über die Bühne gehen. Alle Boxerinnen und Boxer, die am Samstag ab 18:30 Uhr ihre Kämpfe bestreiten werden, werden pünktlich um 16 Uhr in der Stadthalle Falkensee zu diesem Ritual erscheinen. Dann können die Fans schon einmal sehen, wer beim berühmten „Staredown“ die Oberhand behalten wird.

Text: Pressemitteilung / AGON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert