Boxing Day 2023: Alfred Kqira vs. Lukas Dekys

Alfred Kqira, die Schweizer Nummer 6 im Pound-for-pound-Ranking bei Boxrec.com, bekommt beim Boxing Day 2023 in der Kursaal Arena in Bern den polnischen Meister Lukas Dekys vor die Fäuste.

Alfred Kqira (9-1-0) gilt als eher klein für einen Weltergewichtler. Das brachte dem Schweizer mit kosovarischen Wurzeln den Kampfnamen „el Chapo“ ein, was übersetzt aus dem Spanischen „der Kurze“ bedeutet. Kurz war auch Kqiras letzter Kampf: Am 7. April 2023 besiegte er den holländischen Meister Steve Suppan im Berner Stadttheater beeindruckend durch K.o. in der ersten Runde.

Alfred Kqiras Premiere beim Boxing Day

Kqira gehört seit März Swiss Pro Boxing an. „Als Zürcher mit einem attraktiven Kampfstil ist Alfred eine spannende Ergänzung für unsere Events. Gleichzeitig bieten wir ihm Planungssicherheit und Medienpräsenz, die für seine Entwicklung wichtig sind“, erklärte Leander Strupler, Inhaber von Swiss Pro Boxing.

Jetzt steht der zweite Kampf für Alfred Kqira in Diensten von Swiss Pro Boxing fest. Am 26. Dezember wird er beim größten Schweizer Box-Event, dem Boxing Day in der Kursaal Arena in Bern, in den Ring steigen. Sein Gegner im auf 8 Runden angesetzten Kampf ist mit dem in Polen lebenden Tschechen Lukas Dekys (11-0-0) erneut ein nationaler Champion.

Schwere Aufgabe für „el Chapo“

Der ungeschlagene Dekys ist vierfacher Amateur-Champion in seinem Heimatland Tschechien. Obendrein gewann er zweimal den nationalen tschechischen Meistertitel bei den Profis. Auch in seiner Wahlheimat Polen sammelte er zwei nationale Meisterschaften ein. Auf der unabhängigen Weltrangliste BoxRec rangiert der 29-Jährige auf Platz 55. Und somit schlappe 162 Ränge vor Alfred Kqira.

Dieser Kampf stellt für Kqira die bisher mit Abstand schwierigste Aufgabe in seiner Box-Karriere dar. Auf dem Papier und unter Box-Experten gilt „el Chapo“ sogar als der Underdog. Doch das beeindruckt den 28-Jährigen nicht. Vielmehr sucht er die großen Herausforderungen, um an ihnen zu wachsen. „Ohne Risiko ist ein Sieg nicht viel wert. Ich glaube an meine Fähigkeiten und bin überzeugt, dass mein Kampf spektakulär wird“, sagt Kqira mit Vorfreude auf den Boxing Day.

Schreibe einen Kommentar