Meinke: „So viel Spaß am Boxen, wie nie zuvor“

Nina Meinke ist für die erste Pressekonferenz zum Serrano-Fight nach Puerto Rico geflogen. Zeit für ein Interview hatte „The Brave“ dennoch.

Nina Meinke nach ihrem letzten Sieg über Laura Ledesma am 28. Oktober auf der P2M-Veranstaltung München Boxt Vol.1. (Foto: IMAGO / Beautiful Sports)

„Die Motivation ist riesig. Ich habe aktuell so viel Spaß am Boxen, wie nie zuvor“, verriet Nina Meinke gegenüber BOXSPORT. Außerdem erzählte die Federgewichtlerin, wie ihre nächsten Wochen – mit Trainingslager in der Dominikanischen Republik – aussehen und wann es dann endlich so richtig heiß wird. Viel zur Taktik wollte sie nicht preisgeben, verwies aber darauf, dass „schnelle Beine“ wichtig werden. Und um diese dann im Ring auch zu haben, ging es für die P2M-Boxerin nach dem Gespräch direkt zum Training. Am morgigen Mittwoch steht für die 30-Jährige dann die erste Pressekonferenz zum Fight gegen Amanda Serrano am 2. März an.

Was Meinke im Interview noch erzählt hat, erfahrt ihr in der Ausgabe 02/2024.

Text: Robin Josten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert