Olympia-Quali: Um diese Tickets geht es noch

Noch zwei Chancen bieten sich den DBV-Boxern zur Qualifikation für die Spiele in Paris – zunächst beim Welt-Quali-Turnier in Italien im Februar/März, dann beim Welt-Quali-Turnier in Thailand im Mai/Juni.

Magomed Schachidov (l.) ist ein Garant im Halbmittel und hat sich die Olympia-Teilnahme zum Ziel gesetzt. (Foto: IMAGO / Nordert Schmidt)

„Generell ist die Quali vor allem im männlichen Bereich deutlich schwieriger geworden“, stellt Michael Müller klar. „Es gibt deutlich weniger Plätze als noch 2021 in Tokio.“ Drei bis fünf erreichte Qualifikationen sollen es aus seiner Sicht für den DBV am Ende werden. Die noch größeren Chancen für deutsche Erfolge sieht der DBV-Sportchef bei der letzten Welt-Qualifikation in Bangkok. Dort werden Ende Mai einige herausragend starke Athleten definitiv fehlen. Doch zunächst gilt das Hier und Jetzt. Es würde definitiv nicht zum Selbstverständnis der deutschen Kader-Boxer passen, wenn sie jetzt schon nach Bangkok schielen würden.

So werden die Olympia-Plätze in den einzelnen Gewichtsklassen vergeben:

Frauen:

GewichtsklasseWelt-Quali in ItalienWelt-Quali in Thailand
50 kg4 Plätze3-4 Plätze
54 kg43-4
57 kg23-4
60 kg32-3
66 kg43-4
75 kg40

Männer:

GewichtsklasseWelt-Quali in ItalienWelt-Quali in Thailand
51 kg4 Plätze3-4 Plätze
57 kg42-4
63,5 kg44-5
71 kg44-5
80 kg42-3
92 kg44
92+ kg44

Text: Roman Horschig

Schreibe einen Kommentar