WM-Eliminator für Denis Radovan

Mittelgewichtler Denis Radovan steigt am 16. Dezember in Sunderland für einen WM-Eliminator in den Ring. Gegner wird der Russe Andrei Mikhailovich sein.

Denis Radovan sicherte sich im Kampf mit Brian Rose den IBF-Europameistertitel. (Foto: IMAGO / Torsten Helmke)

Der Kölner Denis Radovan steht vor dem wichtigsten Fight seiner Karriere! Am 16. Dezember trifft der ungeschlagene Mittelgewichtler in einem IBF-Ausscheidungskampf auf den in Neuseeland lebenden Russen Andrei Mikhailovich kann sich mit einem Sieg eine WM-Chance sichern. Im Hauptkampf der Wasserman Boxing Fight Night im Beacon of Light in Sunderland boxt Lokalmatador Josh Kelly gegen Roarke Knapp. Das Event wird in Deutschland live und exklusiv auf DAZN übertragen.

Denis Radovan und Andrei Mikhailovich sind die beiden Top-Herausforderer der IBF im Mittelgewicht – und beide werden in Sunderland alles aufs Spiel setzen, um als nächstes gegen den amtierenden Champion Janibek Alimkhanuly um die Weltmeisterschaft boxen zu dürfen. Der Kölner sagte zum Kampf: „Im Gegensatz zu ihm und seinem Team verschwende ich keine Zeit damit, große Töne zu spucken. Mein Statement kommt am 16. Dezember – nicht über die Medien, sondern direkt auf sein Kinn.“ Sein Gegner erwiderte: „Ich freue mich sehr über die Chance, gegen Denis zu kämpfen. Eine WM-Ausscheidung zu boxen ist ein absoluter Traum für mich. Ich werde gewinnen – und dann steht mir nur noch ein Mann im Weg. Ich kann den 16. Dezember kaum erwarten!“

„Ein Kampf, der die Boxfans begeistern wird“

Auch Kalle Sauerland, Global Head of Boxing vom Wasserman Boxing, freut sich: „Radovan gegen Mikhailovich ist ein brillanter Kampf und wir sind sehr froh, dass der Fight auf unserer großartigen Show in Sunderland steigt. Ob live am Ring oder auf DAZN – das wird ein Kampf, der die Boxfans begeistern und der für ordentlich Adrenalin vor dem Hauptkampf sorgen wird. Radovan und Mikhailovich sind beide ungeschlagen, beide sehr selbstbewusst und beide total fokussiert auf diesen Kampf – beide werden alles geben, um im Anschluss um die Weltmeisterschaft boxen zu dürfen. Es ist alles angerichtet für einen großartigen Fight. Das wird ein absolutes Highlight für die Fans.“

Im Rahmenprogramm des Events werden die Talente Dan Toward, Ben Marksby, Travis Waters und Harvey Lambert in den Ring steigen. Weitere Kämpfe und die genauen Kampfpaarungen werden in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

Text: Pressemitteilung / Wasserman Boxing

Schreibe einen Kommentar