Zachenhuber boxt um IBF-Europameisterschaft

Simon Zachenhuber wird bei Rostock-boxt! Vol.2 am 24. Juni gegen den Franzosen Armen Yepremyan um die IBF-Europameisterschaft fighten.

Zachenhuber
Simon Zachenhuber (r.) bei seinem letzten Kampf gegen Patrick Rockohl im März in Hamburg. Der 25-jährige Supermittelgewichtler siegte durch T.K.o. in Runde zwei. (Foto: IMAGO / Torsten Helmke)

Rostock-boxt! vol.2 bekommt einen weiteren Titelkampf geboten. Simon Zachenhuber wird um den WBA Continental Europe Title und nun neu um den IBF Europe Title kämpfen. Dies bestätigte die IBF (International Boxing Federation) am Sonntagabend. Der Präsident der IBF, Daryl Peoples, wird für diesen Kampf als Supervisor nach Rostock kommen.

„Das ist eine großartige Neuigkeit für mein Team und mich. Ich bekomme nun die Chance auf zwei Titel an einem Abend. Ich freue mich sehr auf Rostock“, so Simon Zachenhuber. Auch Axel Plaß, Promoter von P2M, freut sich auf einen Abend voller Highlights: „Wir haben uns richtig ins Zeug gelegt, um dem Publikum vor Ort und im Livestream richtig tollen Sport zu präsentieren. Mit fünf Titelkämpfen und einer starken Fightcard, können wir uns alle auf einen grandiosen Sportabend freuen. Auch dass der IBF-Präsident vor Ort sein wird, zeigt das große Interesse der Verbände an der Arbeit der P2M Box-Promotion und an unseren Sportlern.“ Christian Morales, P2M Director Sport, sagte: „Das ist schon etwas Besonderes. Simon kann einen großen Sprung mit dem Gewinn der Titel machen. Er und sein Team um Conny Mittermeier sind absolut bereit dafür.“

Text: Pressemitteilung / P2M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert