Universum Fight Night – Bauer bezwingt Rost

Am Samstag fand in der Motorworld Köln eine Universum Fight Night mit zahlreichen Hochkarätern statt. Leon Bauer und Timo Rost standen sich im Mainfight gegenüber.

Leon Bauer zwingt Timo Rost mit seinem Jab in die Defensive. (Foto: IMAGO / Torsten Helmke)

Im Hauptkampf der Universum Fight Night gingen die beiden Kontrahenten sofort in die Offensive. Leon Bauer suchte die Ringmitte und setzte mit präzisen Schlägen Akzente. Timo Rost reagierte in der zweiten Runde mit einem gezielten Aufwärtshaken. Im dritten Durchgang gelang es Bauer, seinen Gegner an der Schläfe zu treffen, woraufhin der zu Boden ging. Nachdem Rost infolge weiterer Treffer erneut auf der Matte kniete und sein rechtes Auge deutlich angeschwollen war, entschied sein Trainer Bekim Hokaj, das Handtuch zu werfen und den Kampf aufzugeben. Damit sicherte sich Leon Bauer einen vorzeitigen Sieg in der dritten Runde.

Güler stoppt Malinovic

Neben dem Mainfight gab es in der Motorworld auch drei Kämpfe, bei denen Titel auf dem Spiel standen. Serhat Güler stoppte Branislav Malinovic mit dem ersten Treffer in Runde eins und sicherte sich den WBC-International-Silber-Titel im Supermittel. Denselben Titel im Halbschwer gewann Branimir Malenica nachdem er Ahmed Dananovic in Runde fünf stoppte. Außerdem kam es zum Fight der ungeschlagenen Ermal Hadribeaj und Bohdan Shtonda um den WBC-International-Titel im Halbmittel. Am Ende siegte Hadribeaj klar nach Punkten.

Ergebnisse der Undercard

  • Halbwelter: Younes Zarraa schlägt Sander Diaz (Runde zwei, RTD)
  • Schwer: Jose Larduet schlägt Yonny Molina (Runde zwei, RTD)
  • Mittel: Serkay Comert schlägt Roberto Arriaza (Runde drei, TKO)
  • Schwer: Mourad Aliev schlägt Awadh Tamim (Runde drei, TKO)
  • Supermittel: Steven Nduka schlägt Siarhei Huliakevich (Punktsieg)
  • Superfeder: Oussama Kebdani schlägt Temitope Abiola (Punktsieg)
  • Halbschwer: Ugur Kadam schlägt Frank Rojas (Punktsieg)
  • Schwer: Ahmed Krnjic schlägt Sinan Ozsahin (Punktsieg)

Text von Robin Josten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert