WBC: Top-Platzierung für Kabayel

SES-Boxer Agit Kabayel ist die neue Nummer 4 der WBC-Weltrangliste und damit vor internationalen Superstars wie Filip Hrgovic, Daniel Dubois und Jared Anderson.

Agit Kabayel ist die neue Nummer Vier in der WBC-Weltrangliste. (Foto: IMAGO / Moritz Müller)

Nach seinem sensationell starken Kampf und dem Knockout gegen Arlsanbek Makhmudov war klar, dass der deutsche Schwergewichtler Agit Kabayel aus dem SES-Boxstall in der Weltrangliste einige Plätze nach oben klettert. Am gestrigen Sonntag hatte das Warten dann ein Ende. Die WBC veröffentlichte ihr neues Ranking, indem der 31-Jährige nun auf dem vierten Platz rangiert – so hoch wie noch nie bei einem der Weltverbände. Aktuell stehen nur der Brite Anthony Joshua, der Kubaner Frank Sanchez und Joseph Parker aus Neuseeland vor dem Deutschen. Makhmudov, der zuvor an Rang der stand, verlor hingegen ordentlich Boden und steht jetzt auf Platz 14 der Weltrangliste.

Von Robin Josten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert